Lady-Datejust Video-Cover Poster
Lady-Datejust Video-Cover Fallback

Lady-Datejust

Die klassische Damenuhr

  • Zeitlose
    Eleganz

    Design

  • Die Lady-Datejust bietet eine so reiche Auswahl an Varianten, dass eine Kundin ganz leicht die Armbanduhr findet, die ihre Persönlichkeit widerspiegelt. Sie ist in Edelstahl Oystersteel, in 18 Karat Gelb- oder Everose-Gold oder als Version in Rolesor, einer Kombination aus Edelstahl Oystersteel und 18 Karat Gold, erhältlich. Die Lady-Datejust wird auch im edelsten aller Metalle angeboten – Platin 950.

  • Geriffelte, bombierte oder diamantbesetzte Lünette? Exklusive, schillernde Zifferblätter, vollständig mit Diamantpavé überzogen oder in Perlmutt mit seinen faszinierenden Farb­nuancierungen? Einfache oder diamantbesetzte Indizes oder sogar römische Ziffern? Ihre vielen Facetten machen die Lady-Datejust zu einem der variantenreichsten Modelle der Oyster Perpetual Kollektion.

  • Everose-Gold. Diese exklusive 18 Karat Roségoldlegierung – von Rolex kreiert und in der hauseigenen Gießerei hergestellt – besitzt eine etwas kräftigere Farbe als herkömmliches Roségold und gefällt mit bläulich schimmernden Reflexen. Ihr subtiler moderner Farbton kommt besonders gut bei den Versionen in Rolesor, einer Kombination aus Edelstahl Oystersteel und 18 Karat Gold, zur Geltung.

  • Perfekte Kombination
    von Form und
    Funktion

    Merkmale

  • Das 28-mm-Oyster-Gehäuse der Lady-Datejust ist eine perfekte Verbindung von gelungenen Proportionen, Robustheit und Eleganz. Sein charakteristisch geformter Mittelteil wird aus einem massiven Block aus extrem korrosionsbeständigem Edelstahl Oystersteel oder aus 18 Karat Gold oder Platin 950 gefertigt. Das Gehäuse ist garantiert bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdicht.

  • Das fünfreihige Jubilee-Metallband mit fließenden Konturen und hohem Tragekomfort wurde eigens für die Einführung der Oyster Perpetual Datejust im Jahr 1945 konzipiert. An der Lady-Datejust ist es stets mit der eleganten, verdeckten Rolex Crownclasp-Schließe ausgestattet.

    Lesen Sie mehr
  • Die Lady-Datejust ist außerdem mit dem prestigereichen President-Band erhältlich. Dieses raffinierte und exklusive dreireihige Armband besteht aus abgerundeten Elementen und wird stets in 18 Karat Gold oder Platin 950 angeboten. Seine elegante verdeckte Crownclasp-Schließe lässt das Band optisch nahtlos in das Gehäuse übergehen.

  • Die Lady‑Datejust ist mit dem Kaliber 2236 ausgestattet, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerk mit automatischem Selbstaufzugs­mechanismus. Dieses Kaliber kann aufgrund seines Aufbaus mit außer­ordentlichen Leistungen in puncto Präzision und Zuverlässigkeit aufwarten. Das Kaliber 2236 ist mit der von Rolex patentierten und hergestellten Syloxispirale aus Silizium ausgestattet.

    Lesen Sie mehr
  • Rolex und
    die Frau
    im 20.
    Jahrhundert

    Das Universum Lady-Datejust

  • 1927
    Rolex Werbeanzeige, die an Frauen
    mit aktivem Lebensstil gerichtet ist
  • Hans Wilsdorf, der Gründer von Rolex, war seiner Zeit weit voraus. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts galten Armbanduhren noch als empfindlich und wurden oft als Schmuckstücke für Frauen betrachtet. Hans Wilsdorf beschloss, Frauen wie Männern eine Auswahl von Uhren anzubieten, die – am Handgelenk getragen – gleichzeitig zuverlässig, präzise und genügend robust waren, um einem immer aktiveren Lebensstil gerecht zu werden.

  • 1927
    Nach der Durchquerung des Ärmelkanals durch eine junge britische Schwimmerin erschien auf der Titelseite der Londoner Daily Mail eine Anzeige,
    in der diese Meisterleistung gerühmt wurde. Die Schwimmerin, Mercedes Gleitze, wurde so zur ersten Rolex Markenbotschafterin.
  • 1926 schuf Hans Wilsdorf die Oyster, die erste wasserdichte Armbanduhr der Welt. Im folgenden Jahr stattete er die junge britische Ausdauer­schwimmerin Mercedes Gleitze für die Durchquerung des Ärmelkanals mit einer Oyster aus, um die Zuverlässigkeit des Zeitmessers zu beweisen und dessen Vorzüge zu veranschaulichen. Als sie nach mehr als zehn Stunden aus dem Wasser stieg, funktionierte die Uhr immer noch perfekt.

  • 1930
    Rolex – Verbindung von Eleganz und Präzision
  • In den 1930er-Jahren wurde die Rolex Oyster zu einer von Frauen und Männern gleichermaßen begehrten Armbanduhr. In einer frühen Anzeige wird die Uhr neben einer Vielzahl anderer Zeitmesser beworben, von Armbanduhren für jeden Tag bis hin zu diamant­besetzten Modellen.

  • 1957
    Die erste Lady-Datejust
  • Das Leben änderte sich im Verlauf der folgenden Jahrzehnte rasant, denn Männer wie Frauen nahmen einen immer aktiveren Lebensstil an. In den 1950er-Jahren präsentierte Rolex ein Chronometer – eine Armbanduhr mit zertifizierter Genauigkeit –, speziell für Frauen konzipiert. Ein weiterer Meilenstein in der Uhrmacherkunst.

  • 1970er-Jahre – Dame Kiri Te Kanawa
    Die erste Markenbotschafterin im Bereich Kunst und Kultur
    fesselte das Publikum weltweit.
  • 1990er-Jahre – Sylvia Earle, Pionierin der Tiefseeforschung
    Ozeanografin und Rolex Markenbotschafterin
  • 1997 – Sylvie Guillem, Ballerina
    Eine der meistbewunderten Tänzerinnen ihrer Generation

Kontaktieren Sie einen Fachhändler für mehr Informationen zur Lady-Datejust

Der Verkauf einer Rolex ist ausschließlich den offiziellen Rolex Fachhändlern vorbehalten. Mit großer Kompetenz und technischem Fachwissen helfen sie Ihnen dabei, die Rolex zu finden, die Ihnen ein Leben lang Freude bereitet.

Diese Seite empfehlen